Netzstrümpfe

Inhaltsverzeichnis

    Netzstrümpfe haben einen großen Wandel in der Zeit durchlebt. Die Strümpfe zeigen durch die Maschen viel nackte Haut, was sie äußerst sexy macht. Sie sind schon seit langer Zeit fester Bestandteil der Reizwäsche für Frauen. Es gibt sie wie alle Dessous in verschiedenen Designs, Materialien und Formen. Von reiner Seide, über Baumwolle, bis hin zu Polyester ist hier alles dabei. Die Netzstrümpfe liegen dabei eng am Bein an. Je nach Geschmack und Wohlbefinden können Netzstrümpfe in Form einer Strumpfhose gewählt oder auf die halterlosen Strümpfe zurückgriffen werden. Weiter verbreitet sind die halterlosen Strümpfe.

    Netzstrümpfe – früher verrucht, jetzt schick

    netzstrümpfe

    Diese können entweder mit einem Strumpfhalter, auch Strapse genannt, kombiniert werden oder auch ein Spitzenband als oberen Rand tragen. Eine weitere Unterscheidung bei den Netzstrümpfen stellen die Maschen dar. Hierbei gibt es große Maschen, ganz kleine oder auch in Form von Ringmustern. Die meisten Netzstrümpfe haben keine Nähte, einige jedoch verfügen über eine sogenannte Ziernaht, die hinten am Bein nach oben verläuft und besonders elegant wirkt.

    Auch wenn Netzstrümpfe vor einigen Jahren nur im Schlafzimmer als erotische Accessoires verwendet wurden, so sind sie heute Teil von vielen verschiedenen Outfits. Auch heute werden sie noch gerne rein zu anderen Dessous getragen, aber machen sich auch gut unter anderer Kleidung. So können Abendkleider damit aufgepeppt werden. Auch unter Jeans oder Röcken, wenn die Netzstrümpfe nur an den Knöcheln oder durch Löcher, die sich in der Jeans befinden, hervorspicken.

    Die Geschichte der Netzstrümpfe

    Kaum ein anderes Accessoire der Reizwäsche hat so einen Wandel durchlebt. Doch woher kommen die Netzstrümpfe eigentlich? Die Netzstrümpfe kommen ursprünglich aus Frankreich, wo sie von Cancan Tänzerinnen getragen wurden. Zum ersten Mal waren sie im Jahre 1890 bei einer Show zu sehen. Meist wurden sie in Kombination mit einem auffälligen Strumpfband getragen. Die Netzstrümpfe wurden hierbei eher mit den leichten Damen in Verbindung gebracht und waren, da sie als verrucht angesehen wurden, in bestimmten Klassen der Gesellschaft nicht gut angesehen.

    Erst durch Stars, wie Marlene Dietrich und Marilyn Monroe, wurden die Netzstrümpfe in ein neues Licht gerückt. In Filmen in 1950 und 1960 kamen sie zum Einsatz. Mit der Zeit trugen immer mehr Stars die Strümpfe und so wurden sie auch schnell Teil der Gothic-Szene. Die Netzstrümpfe haben über die Jahre hinweg immer mehr an Popularität gewonnen und können so heute als beliebtes Accessoire genutzt werden, das sowohl erotisch und sexy, als auch verrucht sein kann. Netzstrümpfe sind das neue Muss für jede selbstbewusste Frau!

    Sortieren nach

    • KUNERT dünne, matte Feinstrumpfhose, 352000 Mystique 20, Gr. 36/38, Blau (Marine 0880) - 1
      KUNERT dünne, matte Feinstrumpfhose, 352000…
      12,67 € 13,00 €

      Details

    • FALKE Damen Seidenglatt 15 Den Strumpfhose - 1 Stück -Größe S-XXL -versch.Farben -glänzende,transparente Feinstrumpfhose - 1
      FALKE Damen Seidenglatt 15 Den…
      15,90 € 16,00 €

      Details

    • HAAC Strumpfhosen Nylonstrumpfhose Strumpfhose Herz Weiss mit roten Herzen für Fasching Karneval Weihnacht - 1
      HAAC Strumpfhosen Nylonstrumpfhose Strumpfhose Herz…
      14,90 €

      Details

    • Hudson Soft Matt 20 Strumpfhose für Damen, Nylonstrumpfhose in 20 den Optik, durchsichtige Feinstrumpfhose mattiert (blau), Menge: 1 Stück - 1
      Hudson Soft Matt 20 Strumpfhose…
      6,00 €

      Details

    • KUNERT Damen stützende Feinstrumpfhose, 348800 Fly & Care, Gr. 48/50, Hautfarben (Teint 3520) - 1
      KUNERT Damen stützende Feinstrumpfhose, 348800…
      17,56 € 22,00 €

      Details

    • KUNERT Damen Feinstrumpfhose 333000 Satin Look 20, Schwarz (Platin), Gr. 48/50 - 1
      KUNERT Damen Feinstrumpfhose 333000 Satin…
      8,95 € 10,00 €

      Details

    • ILAVO® Traumhafter Bodystocking aus Netz im Leo-Look - Damen Dessous - Ouvert - S-L (S-L) - 1
      ILAVO® Traumhafter Bodystocking aus Netz…
      12,90 €

      Details

    • KUNERT Damen Leg Control 40 Strumpfhose, 40 DEN, Schwarz (Black 0500), 40/41 (Herstellergröße: 40/42) - 1
      KUNERT Damen Leg Control 40…
      10,95 € 11,00 €

      Details

    • sofsy Spitzenstrümpfe für Damen - halterlose Nylonstrümpfe 60 DEN [Made in Italy] Rot Red 6 - XX-Large - 1
      sofsy Spitzenstrümpfe [Made in Italy]…
      14,99 € 35,00 €

      Details

    • Nur Die Damen Stützstrumpfhose 719200/Fit in Form KG, Gr. 54/56 (52-56), hautfarben (amber 230) - 1
      Nur Die Damen Stützstrumpfhose 719200/Fit…
      6,49 €

      Details

    • Yenita 3er Pack Nahtstrumpfhose 20 Den schwarz, Feinstrumpfhose Back Seam 20" - 1
      Yenita 3er Pack Nahtstrumpfhose 20…
      10,99 €

      Details

    • ITEM m6 - CONTOURING TIGHTS Damen | powder | M | L2 | Strumpfhose im 15 DEN Look - 1
      ITEM m6 – CONTOURING TIGHTS…
      63,06 €

      Details

    • KUNERT Damen Leg Control 70 Strumpfhose, 70 DEN, Beige (CASHMERE 0540), 38/39 (Herstellergröße: 38/40) - 1
      KUNERT Damen Leg Control 70…
      14,00 €

      Details

    • Leg Avenue 1905 - Durchscheinend Nylon Strumpfhosen Mit Offenem Schritt, Einheitsgröße (EUR 36-40), Dessous Damen Reizwäsche - 1
      Leg Avenue 1905 – Durchscheinend…
      7,43 € 7,65 €

      Details

    • Outstanding® Lady Girl's Nylon Strumpfhose Shiny Silk Strumpfhose 8D Thin Light Glitter Strümpfe für Sommer, Frühling, Herbst - 1
      Outstanding® Lady Girl’s Nylon Strumpfhose…
      3,28 € 5,12 €

      Details

    Inhaltsverzeichnis

      Netzstrumpfhose – ideal für die selbstbewusste Frau

      Strumpfhosen und Strümpfe wurden schon Anfang des 20. Jahrhunderts getragen und standen für die attraktive und selbstbewusste Frau. Auch heutzutage sind Strumpfhosen in jedem Kleiderschrank zu finden und werden besonders gerne zu schlichten und eleganten Outfits getragen. Sowohl im Alltag, als auch in einem romantischen Moment, dürfen die Strümpfe auf keinen Fall fehlen. Strumpfhosen gibt es in verschiedenen Designs und Formen.

      Besonders beliebt und sexy ist die Netzstrumpfhose, die immer mehr Gebrauch findet. Zusammen mit High Hells kann sie in diversen Kombinationen sinnlich oder gar elegant wirken. So ist sie im Schlafzimmer zu Dessous besonders erotisch und zu einem eleganten Outfit wirkt sie edel und stilvoll, weckt jedoch die Neugier der Verehrer.

      Das erotische Accessoire

      Strumpfhosen haben den Effekt, dass sie neben dem sexy Aussehen, auch noch sehr bequem sind und ein schönes Bein formen. Netzstrumpfhosen sind vor allem für diejenigen unter uns geeignet, die gerne Bein zeigen wollen. Netzstrumpfhosen gibt es aus verschiedenen Materialien. Besonders beliebt ist hierbei Seide, die ein feines Aussehen bietet. Aber auch gern genutzt sind Baumwolle oder Nylon, sowie Polyester. Jede Frau kann ganz nach ihrem Geschmack die Farbe wählen. Es gibt alle Farben, die man sich nur vorstellen kann.

      Wer es besonders elegant möchte, der entscheidet sich am besten für schwarz, weiß oder Nude-Töne. Auch entscheidend ist die Maschengröße, die dafür sorgt, wie blickdicht oder transparent die Netzstrumpfhose ist. Große Maschen zeigen viel Bein, kleine eher weniger. Maschen gibt es auch in Reihenform. Wer will kann auch Netzstrumpfhosen mit einer Ziernaht wählen, die das Bein hinten nach oben verläuft und sehr erotisch aussieht. Dadurch, dass die Netzstrumpfhose viel Blick auf das Bein zulässt und es doch bedeckt, werden alle Blicke auf das Bein gezogen und die Neugier der Verehrer geweckt. Kaum ein anderes Dessous oder Reizwäschestück hat einen solchen Effekt wie die Netzstrumpfhose.

      Viele Frauen entscheiden sich lieber für die Strumpfhose als für die halterlosen Strümpfe, da sie deutlich mehr Tragekomfort bietet und die Angst vor dem Rutschen verdrängt wird. Bequem und sexy zugleich lautet hier die Devise. Die Netzstrumpfhose ist ein Dessous, das hervorragend in den Alltag integriert werden kann. So ist Frau jederzeit für einen erotischen Augenblick gewappnet. Frauen, die Schuhe lieben, haben sicherlich auch zu jedem Paar die passenden Strümpfe oder die passende Strumpfhose bereit. Netzstrumpfhosen werden immer mehr zum Muss in jedem Kleiderschrank. Wer sie bisher noch nicht ausprobiert hat, sollte das auf jeden Fall jetzt tun!

      Netzstrümpfe sind eines der Dessus oder Kleidungsstücke, die man auch von außen sieht, nicht wie Unterwäsche versteckt.

      Sie werden auch Ajour Strümpfe genannt.

      Es sind Strümpfe mit einer groben Lochung. Diese Lochungen können sehr unterschiedlich sein und manchmal gemustert. Es gibt Fischnetzmuster oder auch feine Häkelmuster, die besonders ausgefallen aussehen. Netzstrümpfe werden auch Ajour Strümpfe genannt, weil die ersten Modelle gestickt wurden im sogenannten Ajour Muster. Dabei werden die locker gewebten Stofffäden mit einem Faden durchzogen und es entstehen die Löcher.

      Als Abschluß dieser Art von Strümpfen nimmt man normalerweise Spitze, die man sauber vernäht.

      Die Herkunft von Netzstrümpfen

      Die ersten Netzstrümpfe wurden durch die Cancan Tänzerinnen in Paris berühmt in den späten Jahren des 19. Jahrhunderts.
      Die Strümpfe waren schwarz und wurden oft mit einem roten Band abgesetzt, was man sehen konnte, wenn die Tänzerinnen ihre Beine in die Luft warfen und die Röcke dabei anhoben.

      Auch heute noch sind Netzstrümpfe fester Bestandteil des Kabaretts. Sie werden zusammen mit den klassischen Elementen aus Federboas getragen. Dazu lange Armhandschuhe und Strapse sowie auffälliges Make Up und ausgefallene Kleider.

      Lange Zeit galt es als verpönt, Netzstrümpfe in der Öffentlichkeit zu zeigen. Sie gehörten ins Kabarett und in die Filmindustrie, wurden zu Karneval getragen, vor allem aber gehörten sie auch in die Prostitution, aber nicht an die Beine angesehener Frauen.

      Mittlerweile haben sich die Zeiten geändert, wenngleich Netzstümpfe noch immer etwas verrucht wirken. Sie haben einfach eine erotisierende Wirkung und bringen vor allen Dingen Männerphantasien in Wallung.

      Aber auch Frauen finden sich mit Netzstrümpfen sehr sexy und tragen sie gerne, wenn es mal was besonderes sein soll, wenn sie ein besonders sexy Kleid tragen oder wenn sie ihre langen schönen Beine zur Geltung bringen wollen.

      Ein Netzstrumpf wird wohl immer ein besonders erotischer Strumpf bleiben und als solcher auch immer mit Dessous in Verbindung gebracht werden.

      Dabei ist die Anschaffung von Netzstrümpfen durchaus günstig.

      Materialien bei Netzstrümpfen

      Man kann sie aus unterschiedlichen Materialien erhalten.
      Klassisch werden sie aus Elasthan oder Polymid gestickt.
      Es gibt aber auch Modelle aus Edelseide oder Baum- oder Schurwolle. Wenn man Netzstrümpfe günstig kaufen möchte steht man vor der Qual der Wahl. Es gibt zahllose Modellformen.

      Zuerst einmal gibt es die ganz klassischen einfachen Netzstrümpfe aus einem Stück. Dann gibt es Netzstrümpfe, die an der Hinternaht eine Verzierung haben, sei es eine einfache verstärkte Naht oder ein besonderes Muster.

      Manche Modelle haben hinten oberhalb der Ferse eine Verzierung in Form eines Schmetterlings oder einer Schleife oder eines Herzens.

      Dann gibt es Modelle, bei denen entweder die Ferse oder der Zeh oder beides verstärkt sind. Und dann gibt es Modelle, die ohne Zeh gestickt werden. Diese gehören eher in den Bereich des Fetisch für die Anhänger, die gerne mit den Zehen der Damen ihrer Wahl spielen. Meist sind sie oberschenkellang und werden schon anatomisch vorgeformt, damit sie sich perfekt an das Bein der Damen anschmiegen können. Sie sind halterlos und haben als Abschluss eine Spitze, die meist mit Elasthan versehen ist, damit sie an Ort und Stelle bleiben.

      Sie werden aber auch oft mit einem Strumpfhalter oder einem Straps am Slip festgehalten. Wem das Tragen von nur einem Spitzenabschluß oder ein Strumpfhalter oder Strapse unangenehm ist, der kann sich auch eine komplette Netzstrumpfhose kaufen, die es ebenfalls auf dem Markt günstig zu kaufen gibt.

      Wenn du die günstig Strümpfe kaufen möchtest hast du die Wahl an unterschiedlichen Farben. Es gibt das klassische weiß oder schwarz. Selbstverständlich findet sich unter den Netzstrümpfen auch das etwas mehr erotisch wirkende rot, was aber im Alltag eher eine untergeordnete Rolle spielt und eher für das Sexleben gedacht ist.

      Netzstrümpfe in der Mode

      In den 80er und 90er Jahren waren vor allen Dingen Modelle aus Neonfarben gerade unter den Punks sehr beliebt und es gibt sie bis heute noch weiterhin.

      Diese werden aber eher zu Karneval getragen, um aufzufallen.

      Strümpfe sind auch immer ein schönes Geschenk eines Mannes an seine Frau. Dabei kann er sie schon relativ günstig kaufen. Das ist insofern von Vorteil, weil die filigranen Modelle schon einmal gerne reißen, speziell wenn es im Schlafzimmer mal wieder etwas heftiger zugegangen ist.

      Wenn man sich für den Kauf von Strümpfen interessiert kann man sich im Internet umschauen und wird dort eine riesige Auswahl an Modellen finden.

      Schau dich am besten in Ruhe um und entscheide erst einmal, für welchen Anlass du die Strümpfe tragen möchtest. Falls du sie im Alltag tragen möchtest solltest du dir Gedanken darüber machen, ob du sie einfach haben möchtest oder mit einer Ziernaht hinten und ob sie oberhalb der Zehe eine Verzierung haben sollte.

      Mache dir Gedanken, zu welchen Schuhen du sie tragen möchtest und ob in diesen Schuhen zum Beispiel eine Fersen oder Zehenverstärkung zu sehen wäre. Das wirkt und schön und macht die Optik eher billig als edel.

      Dann solltest du schauen, aus welchem Material du sie gefertigt haben möchtest und ob sie einfach nur mit einem Bündchen enden sollten oder du sie an deiner Unterwäsche befestigen möchtest.

      Zusammenfassung
      Datum
      Artikel
      Netzstrümpfe
      Bewertung
      4 1star 1star 1star 1star gray
      Category

      NACH PREIS FILTERN

      10 1000
      Filter zurücksetzen

      AKTUELLER TOP-DEAL

      UNSER NEWSLETTER

      Immer die schönsten Dessus Ideen per Mail. Jetzt hier eintragen und erhalten!