Sarongs

Inhaltsverzeichnis

      Sarongs – locker und leicht um die Hüften

      Wir alle kennen die Situation. Wir sind am Strand oder im Freibad und möchten gerne etwas essen gehen oder die Strandpromenade entlang schlendern. Nur im Bikini ist das jedoch etwas komisch. Wer setzt sich denn gerne im Bikini oder Badeanzug halbnackt an den Tisch? Aber Kleidung möchte man trotzdem nicht anziehen. Hier wird es Zeit für das passende Strandaccessoire. Die Sarongs sind hier die Lösung! Aus sanften seidigen Stoffen mit verschiedenen Mustern kann dieser locker und leicht um die Hüften gebunden werden.

      Der Sarong ist somit ein Tuch, das wie ein Wickelrock fungiert. Traditionell aus Südasien stammend, wird er bodenlang getragen. Mit einer besonderen Wickeltechnik kann man ihn aber auch als Kleid nutzen. Dadurch, dass er die Form eines herkömmlichen Tuchs hat, ist der Sarong sehr vielseitig nutzbar. Er ist das perfekte Reiseaccessoire für jeden Strandurlaub oder für alle, die in tropische Regionen reisen.

      Warum wir unbedingt einen Sarong tragen sollten

      Mit bunten luftigen Mustern verleiht der Sarong einem jeden Körper einen sexy Look. Der sanfte Stoff umspielt leicht die Hüften. Der Bikini oder Badeanzug spickt dabei hervor und weckt jede Menge Neugier. Wer einen Sarong trägt, zieht auf jeden Fall die Aufmerksamkeit aller anderen Badegäste auf sich. Die erotische Version bringt die weibliche Form gut zur Geltung. Doch hier spielt nicht nur das Aussehen eine große Rolle.

      Auch hat der Sarong einen praktischen Nutzen, da es sich nicht nur um ein herkömmliches Tuch handelt, auch wenn es auf den ersten Blick so aussieht. Es ist aus einem dünnen seidigen Stoff konzipiert, das zwar den Körper bedeckt, ohne dabei für mehr Hitze zu sorgen. Der Stoff ist atmungsaktiv und feuchtigkeitsregulierend. Der Sarong ist sehr angenehm zu tragen und fühlt sich oft wie eine zweite Haut an.

      Außerdem schützt er den Körper vor UV-Strahlung. Wer sich in die Sonne setzt, kann sich den Sarong auch zeitweise wie eine Stola um die Schultern legen, um sich vor einem Sonnenbrand zu schützen. Der Sarong ist ein sexy Accessoire, das in Kombination mit der richtigen Bademode sehr aufreizend und anziehend wirken kann. Er sollte in keiner Badetasche einer Frau fehlen und stets greifbar sein. Sanft umspielt er den halbnackten Körper der Frau, sorgt für jede Menge Weiblichkeit und zieht alle Blicke auf sich. Gut angezogen und doch luftig frei lautet hier die Devise! Wer noch das passende Accessoire für den Sommer oder den Urlaub sucht, macht mit dem Sarong alles richtig!

      Sortieren nach

      Inhaltsverzeichnis

        Zusammenfassung
        Datum
        Artikel
        Sarongs
        Bewertung
        4 1star 1star 1star 1star gray
        Category

        NACH PREIS FILTERN

        10 1000
        Filter zurücksetzen

        AKTUELLER TOP-DEAL

        UNSER NEWSLETTER

        Immer die schönsten Dessus Ideen per Mail. Jetzt hier eintragen und erhalten!