Thongs

Inhaltsverzeichnis

      Thongs – der besondere Slip

      Slips sind in jedem Kleiderschrank zu finden. Die einen sind nur für den praktischen Gebrauch und eher sportlich, andere hingegen sind sexy und aufreizend. Immer häufiger finden Strings und Tangas ihren Weg in die Hände einer jeden Frau. Auch im Alltag wird es immer wichtiger, sich sexy anzuziehen und wohlzufühlen. Strings und Tangas haben eines gemeinsam, weder der eine, noch der andere bedeckt den Po. Dafür gibt es die Thongs.

      Während der Tanga aus einem breiten Stoffband besteht, bedeckt der String mit einem kleinen Dreieck wirklich nur den Schambereich. In verschiedenen Materialien und Ausführungen sind Strings ein häufiges Accessoire, um einen erotischen Augenblick zu zaubern. Der Körper wird hier gut präsentiert und auch unter einem Negligee oder einem Kleid den halbnackten Körper zu verstecken wirkt unglaublich erregend. Eine besondere Form des Strings sind Thongs.

      Verschiedene Ausführungen

      Thongs sind Strings, die hinten ein kleines Dreieck bilden. Dies kann entweder einfach nur die T-Form, die die Schnürung des Strings formt, abrunden oder gar ein breites Band sein, das das hintere Dreieck mit dem des Schambereichs verbindet. Sie sind in der Regel nicht geknotet. Thongs gibt es als Form eines Strings, einige Modelle ähneln aber eher einer Panty. Hierbei geht von dem String aus eine Art transparenter Stoff oder Tüll über die Pobacken.

      Die Form des Thongs in seiner ursprünglichen Art bleibt jedoch darunter erkennbar. Im Englischen wird Thongs als Überbegriff für Unterhöschen verwendet. Wie alle Slips gibt es den Thongs auch in verschiedenen Farben und Materialien. Lack und Leder für die verruchte und sinnliche Frau, genauso wie edle Stoffe und Spitze für elegante Augenblicke.

      Thongs machen sich besonders gut unter Negligees und Babydolls. Durch das kleine Dreieck als Detail wirken sie deutlich erotischer und feiner. Schon der Anblick wird bei dem Partner Neugier wecken und für jede Menge Verführung sorgen. Dieses Bekleidungsstück ist sowohl für die erotischen Momente, als auch für den Alltag zu gebrauchen.

      Unter der normalen Kleidung sexy Unterwäsche zu tragen, sorgt dafür, dass das Selbstbewusstsein gestärkt wird und wir so für jeden Augenblick gewappnet sind. Einen Thongs unter einem kurzen Rock oder einem engen Kleid zu tragen kann äußerst aufreizend sein.

      Vor allem für diejenigen unter uns, die eh schon Strings und Tangas täglich tragen, sind Thongs eine gute Alternative, um den besonderen erotischen Moment zu unterstreichen. Das kleine Dreieck als Detail macht hier den Unterschied!

      Sortieren nach

      Inhaltsverzeichnis

        Ein Thong ist eine besondere Form von Unterhose für Frauen oder Männer, die nicht so viel Wäsche unter ihrer Kleidung mögen.

        Von vorne betrachtet sieht ein Thong wie eine normale Unterhose aus. Von hinten ist allerdings der Stoff auf ein Minimum beschränkt. Dabei hat der Thong in der Regel einen breiteren Stoffstreifen hinten am Po als ein String.

        Der Po ist dadurch weitestgehend frei, was viele Menschen als angenehm beim Tragen empfinden. Sie haben dann trotzdem ein Stück Stoff am Hintern und nicht nur wie bei einem String einen Riemen.

        Thong – der Urschlüpfer

        Der Thong ist unter den Unterhosen wohl die älteste Form, die existiert. Zu Anfang, als die Menschen die Unterhose für sich entdeckten, haben sie sich einen Stoffstreifen um den Körper gebunden und dabei den Streifen auch einmal durch den Schritt gezogen. Im Laufe der Zeit hat sich der Thong dann immer weiter entwickelt und aus dem Stoffstreifen wurde ein genähtes Modell. Der Thong wird auch gerne als Bikiniform gewählt von Menschen, die gerne am liebsten nahtlos braun werden, ohne komplett nackt zu sein. Dabei sind man bei der Bräune dann nur den oberen Teil im vorderen Bereich. Der Hintern ist komplett gebräunt, weil der Stoffstreifen um den Schritt herum wie beim String in der Falte des Hinterns verschwindet.

        Einen Thong kann man sich bereits sehr günstig kaufen. Man kann ihn entweder im Kaufhaus, im Versandhandel, im Fachhandel oder auch im Internet sehr günstig bekommen. Es gibt Sets, die man sich gerade im Versandhandel kaufen kann. Dabei sind die Sets oftmals in einer oder zwei Farben gehalten. Man kann sich entweder für weiß oder schwarz entscheiden oder auch ein Set kaufen, was zur Hälfte weiß oder schwarz ist und zur anderen Hälfte farbig.

        Gerade modebewußte Menschen nehmen gerne einen Thong in einer außergewöhnlichen Farbe.

        Materialien bei Thongs

        Dabei kann man sie auch in verschiedenen Materialien kaufen. Es gibt die klassischen Modelle in Baumwolle. Diese kannst du ohne Probleme in der Waschmaschine im Kochgang waschen.

        Es gibt Modelle, die aus Satin gefertigt wurden. Diese sind ein Fall für den Schonwaschgang in der Waschmaschine. Falls deine Maschine keinen Schonwaschgang haben sollte kannst du sie ansonsten auch von Hand mit einem milden Shampoo waschen.

        Modelle aus Spitze sind besonders heikel und ebenfalls ein Fall für den Schonwaschgang oder die Wäsche von Hand. Ein Thong ist gerade bei engen Hose ein sehr schönes Wäschestück. Durch den Stoffstreifen, der im Hintern verschwindet, zeichnet sich keine Naht unschön auf dem Stoff deiner Hose ab.

        Viele Frauen schwören auch bei Kleidern auf einen Thong, weil sie sich damit leicht und sexy fühlen. Und so, wie man sich fühlt, strahlt man es auch nach außen aus. Du wirst sehen, wenn du ein sexy Wäschestück trägst, wirst du dich auch gleich viel mehr sexy fühlen und so durch den Tag gehen. Man wird es dir ansehen, wie du dich fühlst und so wie du dich fühlst behandeln dich auch andere Menschen.

        Thongs für Männer

        Ein Thong ist auch für Männer geeignet. Auch sie fühlen sich mit dem kleinen Stoffstück zwischen den Pobacken sexy. Und ein knackiger Männerhintern sieht sehr verführerisch in einem solchen Wäschestück aus. Der männliche Hintern ist in der Regel sehr muskulös und betont die Muskelpartie am Hintern sehr vorteilhaft, wenn ein Mann einen Thong trägt.

        Auch ein Thong für Männer ist bereits günstig zu kaufen. Es gibt sie aus Baumwolle, die klassisch ist. Oder es gibt ausgefallene Modelle aus Leder oder sogar Lack. Die Modelle aus Lack sind allerdings nicht gerade für den Alltag geeignet. Das Material kann gerade am Hintern scheuern und böse schmerzende Wunden verursachen. Viele Männer haben auch an den Beinen viele Haare, die beim Gehen aneinander scheuern. Wenn noch Lack dazwischen kommt können die Haare aneinander scheuern, der Mann wird wund zwischen den Beinen und die Haaransätze können sich entzünden.

        Das hört sich jetzt schlimm an, aber wenn man die andere Seite der Medaille betrachtet ist ein Thong für einen Mann wirklich ein sexy Dessus. Seine Partnerin kann im vorderen Bereich den Penis gut durch den wenigen Stoff erahnen und bekommt eine ungestört Ansicht auf den sexy Hintern ihres Partners.

        Vielleicht dreht man die Rollen auch mal um und die Frau kauft ihrem Partner ein Thong. Dafür braucht sie nicht tief in die Tasche greifen, weil Thongs günstig zu kaufen sind. Die normalen Thongs kann man im Kaufhaus, im Versandhandel, im Fachhandel oder auch im Internet bekommen.

        Solche aus Lack oder Leder kann man entweder in speziellen Sexshops erhalten oder auch gut im Internet, denn dort gibt es eine sehr große Auswahl. Dort kann man auch Berichte von anderen Nutzern lesen und sich schlau machen in Hinblick auf Verarbeitung und Qualität des Materials. Denn wenn man sich einen Thong kauft, auch wenn er günstig ist, sollte er doch immer auch bequem sein. Denn schließlich möchte man Vorfreude am Auspacken haben und nicht einen wundgescheuerten Partner mit Creme versorgen müssen.

        Zusammenfassung
        Datum
        Artikel
        Thongs
        Bewertung
        3 1star 1star 1star gray gray
        Category

        NACH PREIS FILTERN

        10 1000
        Filter zurücksetzen

        AKTUELLER TOP-DEAL

        UNSER NEWSLETTER

        Immer die schönsten Dessus Ideen per Mail. Jetzt hier eintragen und erhalten!