Morgenmäntel

Inhaltsverzeichnis

    Morgenmäntel (eine spezielle Art darunter ist der Kimono) sind ganz besonders vielseitige Kleidungsstücke. Die Mäntelchen fühlen sich angenehm an auf der Haut lassen sich bei Bedarf durch einen Gürtel aus Stoff binden. Morgenmäntel lassen sich als Nachtwäsche tragen oder auch als Überwurf direkt nach dem Aufstehen, für den Frühstückstisch oder den Gang ins Badezimmer. Morgenmäntel und Kimonos sorgen für einen angenehmen Wohlfühlfaktor.

    Es gibt legere Varianten, aber auch sexy und verführerische Modelle. Der Gürtel lädt zum Auspacken ein. Manche Modell verfügen über eine transparente Optik, die sich deshalb auch dafür eignen, den Partner zu verführen.

    Ein ganz neues Aufstehen: Sexy Morgenmäntel

    morgenmäntel

    Morgenmäntel in Rot, aus Satin und mit Spitze versehen sind besonders elegant. Spitze wird zum Beispiel am Rücken oder im Brustbereich eingesetzt, um verführerische Einblicke zu bieten. Bei Kimonos speziell sind die weiten, spitz zulaufenden Ärmel, deren Abschlüsse ebenfalls aus Spitze bestehen können.

    Dadurch wirkt der Kimono elegant und sexy zugleich. Das verführerische Kleidungsstück lässt sich mit dem Satingürtel schließen, wodurch die Trägerin ihre intimsten Stellen verhüllen kann.

    Morgenmäntel passen zu jeder Figur!

    Für den perfekten Auftritt empfiehlt es sich, zum Kimono passende Dessus zu tragen. Ebenfalls verführerisch sind Morgenmäntel in Schwarz, edlem Weiß oder in verspieltem Muster. Morgenmäntel und Kimonos bestechen durch ihre zeitlose Eleganz und eignen sich perfekt für jeden Figurtyp.

    Sie schmiegen sich in aufregender Weise an die weiblichen Formen an und lassen sich dank des breiten Gürtels ganz individuell an den eigenen Körper anpassen. Einige Kimono Kreationen sind so raffiniert geschnitten, dass sie als transparenter Hauch von Nichts auf nackter Haut ein sehr anregendes Tragegefühl geben und das Auge begeistern. Bei Morgenmänteln gilt: Reinschlüpfen und wohlfühlen.

    Für einen verführerischen Kimonostyle sollte der Kimono farblich zum gewählten Dessous abgestimmt werden. Ton in Ton ist dabei die erste Wahl. Für frechere Auftritte können mehrere Farben oder auch Materialien und Muster kombiniert werden.

    Morgenmäntel aus zarten Stoffen sind ein absoluter Hingucker und bieten gleichzeitig Streicheleinheiten für die Haut der Trägerin.

    Sortieren nach

    Inhaltsverzeichnis

      Morgenmäntel – sanft und elegant

      Gibt es etwas Schöneres als am Morgen in einen Morgenmantel zu schlüpfen? Morgenmäntel gibt es in verschiedenen Ausführungen. Besonders schön sind aus Seide. Der weiche Stoff umfließt sanft den Körper und vermittelt ein angenehmes Gefühl. Doch er kann nicht nur am Morgen getragen werden, sondern auch bestens am Abend kombiniert mit hübschen Dessous. Morgenmäntel machen die Beziehung interessant, da sie nicht direkt zeigen, was sich darunter verbirgt. Stilvoll und elegant kann so Neugier geweckt werden und das Leben etwas mehr angeregt werden.

      Kimono – der ganze besondere Morgenmantel

      Morgenmantel ist nicht gleich Morgenmantel. Eine ganz besonders elegante Version ist der Kimono. Ein Hauch von Orient bringt dieses Kleidungsstück mit sich. Aus Seide gemacht liegt der weit geschnittene Mantel sanft auf den Schultern auf und umhüllt elegant den Körper. Mit einem Gürtel kann er beliebig gebunden werden. Der weiche Stoff schmiegt sich dadurch sanft an die weiblichen Konturen an. Der Kimono wird besonders gerne mit weiteren Dessous kombiniert und wirkt äußerst aufreizend. Besonders mit Strapsen oder halterlosen Strümpfen und High Heels kann so der Partner bestens verführt werden. Diese Art Morgenmantel gibt es auch in verschiedenen Längen. Viele finden nur den kurzen Kimono sexy, da schon mehr Bein zeigt, aber auch der lange hat durchaus seinen Charme.

      Sie versteckt er eher, was sich darunter verbirgt und schafft so mehr Anreiz. Wer gerne für etwas Aufregung sorgen möchte, der kann den Kimono in Verbindung mit Dessous auch schon am Morgen zum Frühstück anziehen. Ein erotisches Frühstück verspricht definitiv einen gelungenen Tag. Auch in Kombination mit Negligees oder Babydolls ist der Morgenmantel ein echter Hingucker. Verschiedene Stoffe und Schnittformen sind ein echter Hingucker und umschmeicheln die nackte Haut darunter.

      Sollte er mit anderen Dessous kombiniert werden, so sollte Ton auf Ton abgestimmt werden. Natürlich können auch gewagte Kombinationen für ein aufregendes Erlebnis sorgen. Es gibt ihn mit verschiedenen Mustern und Verzierungen, sodass jeder Typ den richtigen Kimono findet. Der transparente Hauch von Nichts ist eine sexy Variante des herkömmlichen Morgenmantels. Wichtig ist es, beim Kauf auf gute Qualität zu achten.

      Egal, ob der Kimono als normaler Morgenmantel oder als sexy Dessous genutzt wird, der Morgenmantel ist ein absolutes Muss im Kleiderschrank einer jeden Frau. Reinschlüpfen und wohlfühlen. Sowohl der eigene Körper, als auch der Partner werden verwöhnt und machen ein unvergessliches Erlebnis. Sexy, sanft und elegant, gehüllt in weiche Seide, sowohl am Morgen, als auch am Abend lautet die Devise!

      Zusammenfassung
      Datum
      Artikel
      Morgenmäntel
      Bewertung
      2 1star 1star gray gray gray
      Category

      NACH PREIS FILTERN

      10 1000
      Filter zurücksetzen

      AKTUELLER TOP-DEAL

      UNSER NEWSLETTER

      Immer die schönsten Dessus Ideen per Mail. Jetzt hier eintragen und erhalten!